Der Kampf gegen lästige Parasiten

Natürlich ist das hübsche Büsi nebenan kein Parasit. Aber sowohl Katzen als auch alle anderen Haustiere werden immer wieder mal von Würmern befallen - eine regelmässige Behandlung gegen die Parasiten ist also dringend nötig. Gestern war wieder mal so ein Tag. Ich deckte mich in der Tierarztpraxis am Bahnhof mit Medikamenten ein: Für den Hund zwei Tabletten (mit einem Stücklein Cervelas absolut problemlos zu verabreichen). Für die Katzenmama und ihren Nachwuchs gab es ebenfalls Tabletten - im Nachhinein muss ich sagen, dass ich besser die Variante "Nackentropfen" gewählt hätte. Nun denn, schluckte die Mutter und das eine Kätzchen das Zeugs mehr oder weniger zuverlässig, spuckte das oben gezeigte "Glöggli" alles wieder raus - und kratzte und schrie, was das Zeug hielt. Irgendwann aber war auch sie entwurmt. Und meine Arme bluteten!

 

Mehr Sorgen bereiteten mir Muli und Esel. Das Maultier, allergisch gegen Tierärzte und alles, was danach riecht, sollte eine ganze Tube Paste schlucken. Oje! Zum Glück hatte mein Sohn die zündende Idee: Flugs wurde ein Apfel ausgehöhlt, die Paste reingedrückt - der Apfel verabreich - und weg war das Zeugs. Okay, sie hat etwas hoch gekaut - aber gefressen. Die kleine, neugierige Eselin aber lutschte wie ein Baby an der Tube und fand das Zeug offenbar ganz lecker. Nachdem der Tierarzt Ziegen und Schafe neulich gegen Würmer gespritzt hat, sind wir nun also alle wieder frei von Parasiten! Das heisst: demnächst lesen Sie mehr über den unsäglichen Kampf gegen die roten Vogelmilben im Hühnerstall ...

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Sabina Haas (Dienstag, 03 September 2013 09:24)

    Tipp für die Büsis: Die Tablette in Le Parfait verstecken. Meine Kollegin verabreicht so ihrem alten Kater täglich zwei Herztabletten - er liebt es! :-)

  • #2

    Verena (Dienstag, 03 September 2013 10:50)

    Bei meinen reicht es wenn ich die Tablette in ein Stück Anke verstecke!

  • #3

    Verena Z. (Dienstag, 03 September 2013)

    Alles schon versucht, die würden selbst ne Laus aussortieren ... Das nächste Mal gibt es Tropfen in den Nacken! :-)

LandTraum-NL

Willkommen

LandTraum ist ein aktives und interaktives Sammelsurium über Wissen, Vermutungen und Begebenheiten rund um das Leben auf dem Lande.

 

Denn wenn man sich darauf einlässt, sieht man sich plötzlich mit Vogelmilben, Eierdieben, lahmenden Eseln, welkenden Tomaten, nackten Rosen und durchgeknallten Schafböcken konfrontiert. Natürlich gibt es auch hier gegen fast jedes Problem eine Lösung.

 

LandTraum versucht, möglichst viele Lösungen zu bieten. Dazu zu unterhalten und mit wertvollen Tipps und einer Rubrik mit Gratisinseraten das Landleben zum Traum statt zum Albtraum werden zu lassen.

LANDVERLAG

CH-3550 Langnau

 

info@landverlag.ch

 

www.landverlag.ch

 

 

            Landverlag

 

 

Das Online-Portal LandTraum ist eine nationale Ergänzung / Erweiterung zum regionalen Landmagazin Lebenslust Emmental.

Viele Inhalte stammen aus dem Emmental - haben aber allgemeine Gültigkeit. Das Portal LandTraum ist offen für Beiträge aus der ganzen Schweiz und dem nahen Ausland.

Partner/Sponsoren